Klinik und Poliklinik
für Innere Medizin II
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Roland. M. Schmid
direktion.med2@mri.tum.de

Arbeitsgruppe Prof. Dr. med. Roland M. Schmid | Dr. med. Henrik Einwächter

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den molekularen Grundlagen der Pankreaskarzinogenese sowie des Tumorüberlebens, Untersuchung der Rolle tumorrelevanter Mutationen anhand transgener und Knock-in-Mäusen; ein Schwerpunkt liegt auf der Verbindung zwischen oxidativem Stress, chronischen Entzündungsprozessen und Tumorentwicklung.

Team

Team

  • Prof. Dr. med. Roland M. Schmid (Leitung)
  • Dr. med. Henrik Einwächter (Leitung)
  • Anja Motz, BTA
  • Mathilde Neuhofer, MTA
  • Thorsten Neuß, M.Sc.
  • Kerstin Pfister, cand. med.
  • Sankaranarayanan Ramasubramanian, M.Sc.

Ehemalige Mitarbeiter

  • Hande Asimgil, PhD
  • Lisa Baumgärtner, M.Sc.
  • Andrea Boltendahl, BTA
  • Ramona Böhm, Postdoc
  • Mariana Rickmann, PhD
  • Christin Ruoff, M.Sc.

Forschungsgebiet

Ziel unserer Arbeit ist, die molekularen Grundlagen der Pankreaskarzinogenese sowie des Tumorüberlebens besser zu verstehen. Die Rolle tumorrelevanter Mutationen untersuchen wir anhand transgener und Knock-in-Mäuse. Ein Schwerpunkt liegt auf der Verbindung zwischen oxidativem Stress, chronischen Entzündungsprozessen und Tumorentwicklung.

 

Chronische Pankreatitis

Patienten, die an chronischer Pankreatitis leiden, haben ein erhöhtes Risiko, an einem Pankreaskarzinom zu erkranken. Wir haben genetische Modelle der chronischen Pankreatitis entwickelt und untersuchen mit ihnen die Bedeutung der chronischen Entzündung in der Pankreaskarzinogenese. Außerdem benutzen wir diese Modelle zur Etablierung präventiver und therapeutischer Ansätze.

 

Tumorüberleben

Tumore werden durch mehr genetische Veränderungen am Leben gehalten als anfangs zur Tumorentwicklung notwendig sind. Die Identifizierung dieser Veränderungen wird zu einem besseren Verständnis des kooperativen Effekts multipler onkogener Veränderungen beitragen. Wir verfolgen den Ansatz, in Tumoren essentiell notwendige zelluläre Komponenten zu identifizieren und ihre Funktionen umfassend auf molekularer, genetischer und zellulärer Ebene zu charakterisieren.

 

Ausgewählte Publikationen

  1. Mazur P, Einwächter H, Lee M, Sipos B, Nakhai H, Rad R, Zimber-Strobl U, Strobl L, Radtke F, Kloeppel G, Schmid RM, Siveke J. Notch2 is required for PanIN progression and development of pancreatic ductal adenocarcinoma. Proc Natl Acad Sci USA (2010) 107(30):13438-43.
  2. von Burstin J, Eser S, Paul MC, Seidler B, Brandl M, Messer M, von Werder A, Schmidt A, Mages J, Pagel P, Schnieke A, Schmid RM, Schneider G, Saur D. E-cadherin regulates metastasis of pancreatic cancer in vivo and is suppressed by a SNAIL/HDAC1/HDAC2 repressor complex. Gastroenterology (2009) 137(1):361-71.
  3. Siveke JT, Lubeseder-Martellato C, Lee M, Mazur PK, Nakhai H, Radtke F, Schmid RM. Notch signaling is required for exocrine regeneration after acute pancreatitis. Gastroenterology (2008) 134(2):544-55.
  4. Siveke JT, Einwächter H, Sipos B, Lubeseder-Martellato C, Klöppel G, Schmid RM. Concomitant pancreatic activation of Kras(G12D) and Tgfa results in cystic papillary neoplasms reminiscent of human IPMN. Cancer Cell (2007) 12(3):266-79.
  5. Algül H, Treiber M, Lesina M, Nakhai H, Saur D, Geisler F, Pfeifer A, Paxian S, Schmid RM. Pancreas-specific RelA/p65 truncation increases susceptibility of acini to inflammation-associated cell death following cerulein pancreatitis. J Clin Invest (2007) 117(6):1490-501.

Wissenschaftliche Arbeiten

Bei Interesse an einer Master- oder medizinischen Doktorarbeit Kontaktaufnahme bitte via E-Mail an Prof. Schmid.

 


Kontakt und Ansprechpartner

Leitung:
Prof. Dr. med. Roland M. Schmid

Dr. med. Henrik Einwächter
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II
Klinikum rechts der Isar der TUM
Ismaninger Str. 22, 81675 München

Tel.: (0 89) 41 40 - 78 70 (Büro)

Tel.: (0 89) 41 40 - 67 93 (Labor)

Fax: (0 89) 41 40 - 67 94 (Labor)

 

E-Mail: henrik.einwaechter@mri.tum.de

E-Mail: direktion.med2@mri.tum.de