Klinik und Poliklinik
für Innere Medizin II
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Roland. M. Schmid
direktion.med2@mri.tum.de

Infektiologische Ambulanz

In unserer internistisch-infektiologischen Ambulanz werden Patienten mit Erkrankungen betreut, die durch Infektionen mit bakteriellen, viralen und parasitären Erregern sowie durch Pilze verursacht werden. Ein wichtiger Schwerpunkt ist die Betreuung HIV-infizierter Patienten sowie die Betreuung von Patienten mit anderen Defekten des Immunsystems. Darüber hinaus bieten wir Diagnostik und Therapie zu sexuell-übertragbaren Infektionen (STI), Virushepatitis und Reise- und Tropenerkrankungen an.

 

Kooperationen/Beteiligte Zentren

Ärzte-Team

PD Dr. med. Christoph Spinner (Leitung)

 

Dr. med. Marcel Lee

 

PD Dr. med. Jochen Schneider

 

Dr. med. Christiane Schwerdtfeger

 

Dr. med. Simon Weidlich

Sprechzeiten

Montag, 08:30 – 16:00 Uhr
Allgemeine und spezielle Infektiologie/Hepatologie-Sprechstunde und HIV PrEP-Beratung
PD Dr. Jochen Schneider, Dr. Simon Weidlich

Mittwoch, 08:30 – 16:00 Uhr

Allgemeine Infektiologie/Hepatitis-Sprechstunde
Dr. Marcel Lee


Donnerstag, 08:30 – 16:00 Uhr

Allgemeine und spezielle Infektiologie/Hepatologie-Sprechstunde und HIV PrEP-Beratung

PD Dr. Christoph Spinner

Freitag, 08:30 – 14:00 Uhr

Allgemeine Infektiologie/Hepatitis-Sprechstunde

Dr. Christiane Schwerdtfeger

Schwerpunkte

HIV / IZAR

Die Betreuung HIV-positiver Patienten stellt den Kern unseres Ambulanzschwerpunktes dar. Zusammen mit den Kollegen des Interdisziplinären HIV-Zentrums am Klinikum rechts der Isar bieten wir eine integrierte Versorgung aus einer Hand. Hierbei reicht das Spektrum von der Diagnostik, über die asymptomatische HIV-Infektion bis zur Therapie der AIDS-Erkrankung. Hierbei gehört die Betreuung von Begleiterkrankungen ebenso selbstverständlich zu unserem Leistungsspektrum wie das Angebot klinischer Studien. Forschungsschwerpunkt der klinischen Arbeitsgruppe ist hierbei die Langzeitverträglichkeit der antiviralen Therapie (ART).

 

HIV Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP)

Wir beraten zu allen Fragen rund um die HIV Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP), einschließlich Indikationsstellung. Außerdem führen wir alle notwendigen Untersuchungen zur PrEP durch und verordnen diese nach entsprechender Beratung.

 

HIV-Koinfektionen

Neben nicht-infektiösen Koinfektionen liegt ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit auf HIV-, HBV- und/oder HCV-Koinfektionen. Hierbei bietet die Kooperation mit den gastroenterologischen Kollegen der Klinik das vollständige Leistungsspektrum der Gastroenterologie.

 

HIV-Postexpositionsprophylaxe

Darüber hinaus bieten wir Beratung zu Übertragungs- und Schutzmöglichkeiten an (z.B. Postexpositionsprophylaxe nach HIV-Kontakt, sexuell übertragbare Erkrankungen). Eine Postexpositionsprophylaxe steht auch über die Medizinische Nothilfe rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Sexuell übertragbare Erkrankungen (STI)

Neben der HIV-Infektion bieten wir Diagnostik und Therapie sexuell übertragbarer Erkrankungen an. Hierbei spielen insbesondere die Lues (Syphilis)-Infektion, Gonokokken (Tripper) oder Chlamydia trachomatis eine wichtige Rolle. 

 

Echinokokkosen (Hunde- und Fuchsbandwurmerkrankungen)

Obgleich eine seltene Erkrankung verfügen wir über ausgedehnte Erfahrungen im Bereich der Betreuung von Patienten, welche an einer zystischen oder multilokularen Echinokokken-Infektion (Hunde- und Fuchsbandwurm) leiden. Hierbei bieten wir neben antiparasitärer Therapie, Staging-Diagnostik, einschließlich PET-CT, auch die Möglichkeit der perkutanen Ethanolinjektion (PAIR), sofern indiziert.

 

Akute Hepatitis-C-Infektion und Hepatitis B/C-Infektionen

In enger Absprache mit den Kollegen der Hepatologischen Hochschulambulanz bieten wir Diagnostik und Therapie der HBV/HCV-Infektion. Ein Forschungsschwerpunkt unserer Arbeit liegt hierbei in Kooperation mit weiteren Zentren vor allem in der Versorgung akuter Hepatitis-C-Infektionen. 

 

Allgemeine Infektiologie / stationäre konsiliarische Versorgung

Neben den oben genannten Schwerpunkten bieten wir allgemeine infektiologische Diagnostik und Therapie nach Überweisung durch einen Facharzt bei Bedarf ebenso wie eine konsiliarische Beratung für stationäre Patienten oder Ärzte an.

 


Kontakt und Terminvereinbarung

Infektiologische Ambulanz
Leitung: PD Dr. med. Christoph Spinner
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II
Klinikum rechts der Isar der TUM
Ismaninger Str. 22, 81675 München
Tel.: (0 89) 41 40 - 24 55
Fax: (0 89) 41 40 - 49 58

Terminvereinbarung
Montag – Donnerstag: 08:30 – 16:00 Uhr
Freitag: 08:30 – 14:00 Uhr
Tel.: (0 89) 41 40 - 24 55